Oberursel repariert wieder für Gäste geöffnet

Neustart mit Hygienekonzept

Wir freuen uns ab dem 10. Oktober wieder Reparaturveranstaltungen anbieten zu können. Aufgrund der aktuellen Maßnahmen zur Eindämmung von Covid-19 und zum Schutz aller Besucher und der Ehrenamtlichen mit einem neuen Hygienekonzept.

Aufgrund der derzeitigen Lage ist eine telefonische Anmeldung zwingend notwendig!
Telefon: 06171 502-180

  • Bitte halten Sie im Wartebereich vor dem Haupteingang 1,5m Abstand und tragen Sie einen Mund- und Nasenschutz!
  • Eine namentliche Registrierung mit Adresse am Empfang ist obligatorisch. Die Aufgenommenen Personendaten werden nach 4 Wochen Aufbewahrungsfrist vernichtet!
  • Der Zutritt zum Saal ist nur nach der Registrierung und Aufruf bis zu einer Maximalanzahl von 22 Personen gestattet. Bitte beachten Sie die Hinweise der Ordner vor Ort.

Das Hygienekonzept im Detail können Sie hier zum Nachlesen herunterladen.

Bitte beachten Sie weiterhin die Hinweise der offiziellen Behörden in Ihrem Landkreis bezüglich der Verhaltensregeln und Auflagen.

Bleiben Sie gesund.
Das Team von Oberursel repariert
Aktualisiert: 30.09.2020

Wegwerfen? - Nein Danke! - Oberursel repariert!

Wackelkontakt im Radio? Die elektrische Zahnbürste lädt nicht richtig? Der automatische Kabeleinzug am Staubsauger will nicht? Wer kennt es nicht. Pünktlich nach Ablauf der Garantie versagen die Geräte ihren Dienst. Was nun?

In die ehrenamtlich organisierte Reparaturwerkstatt können alle haushaltsüblichen Gegenstände mitgebracht werden um einen Reparaturversuch zu starten. Kommunikation ist neben dem Basteln und Tüfteln ein wichtiges Element. Bei der gemeinsamen Beschäftigung mit einem Problem hat immer jemand den entscheidenden Tipp auf Lager.

Seien Sie neugierig und kommen Sie einfach einmal vorbei, die Projektmitarbeiter/innen freuen sich über den Besuch!

Weiterlesen …

Veranstaltungstermin

Monatlich
10 Uhr bis 13 Uhr
Georg-Hieronymi-Saal
Rathaus Oberursel (Taunus)
Adresse und Anfahrt


So funktioniert es

Drei einfache Schritte

  1. An der Infotheke Anmelden
  2. Reparaturversuch starten
  3. Bewertung abgeben und weiterempfehlen

Was kann repariert werden

Welche Gegenstände können mitgebracht werden

Alle haushaltsüblichen Dinge des persönlichen Gebrauchs. Dazu gehören Beispielsweise elektrische und mechanische Haushaltsgeräte, Gartengeräte, Küchengeräte, Radios und andere elektrische Kleingeräte, Computer, Spielzeuge und vieles mehr.

Hausordnung

Nichts funktioniert ohne Regeln

Die Hausordnung muss akzeptiert und unterschrieben werden bevor weitere Aktionen folgen können.

Wie Bastler und Tüftler anderen Helfen können

"Oberursel repariert" sucht weitere Experten/innen!

Jede/r mit handwerklichem Geschick kann mitmachen egal ob mit speziellen Fähigkeiten in technischen Gebieten, mit Spaß an handwerklichen Dingen, wer gerne tüftelt oder bastelt und kreativ tätig ist. Die Angebotspalette soll in Zukunft noch vielfältiger werden. Die ehrenamtlich organisierte Reparaturwerkstatt sucht aber auch Unterstützung für den organisatorischen Bereich am Empfang, der Besucherbetreuung oder an der Kaffee und Kuchentheke.

Erfahren Sie wie Sie Teil der Gemeinschaft werden und das Projekt "Oberursel repariert" unterstützen können.

Weiterlesen …